Was ist ein Engel?


Ein Engel ist reine Energie. Engel stehen in direkter Verbindung mit der göttlichen Kraft und haben unzählige Eigenschaften. Darum ist die Anzahl der Engel unvorstellbar groß.

Durch die Hilfe der Engel kommen wir auch Gott näher und unserem Auftrag hier auf Erden. Gott und die Engel sind immer für uns da, wir haben nur verlernt auf unsere himmlische Führung zu achten.

Der Gedanke die Engel über das Farbspektrum des Lichtes zu erklären, finde ich einen schönen Ansatz. Die Engel erscheinen uns gerne farbenprächtig. Farben transportieren sehr gut Gefühle und Gedanken. Wer denkt nicht z.B. bei der Farbe Gelb sofort an Lebensfreude.

 

Sowie im weißen Licht alle Farben enthalten sind, so ist Gott die Entsprechung von allem was ist und der Ursprung von allem. Die Farben des Lichts haben unterschiedliche Schwingungen und wir sehen nicht jeden Farbton. Dem entsprechend geht es uns mit den unterschiedlichen Schwingungsebenen der geistigen Welt. Naturengel (wie Elfen) oder unseren Schutzengel können wir leichter wahrnehmen als Wesen höher schwingender Energie.

 

Manche Menschen versuchen fast zwanghaft unbedingt Kontakt zu bestimmten aufgestiegenen Meistern oder zu Engeln auf höheren Stufen der Engel-Hierachie herzustellen. Worüber ich mir keine Gedanken mache, da ja doch alles miteinander verbunden ist - alles und jeder den göttlichen Funken in sich trägt. Es ist nichts/keiner besser oder schlechter als das/der andere. Es/Wir sind nur verschiedene Ausdrucksformen Gottes und seinen Entsprechungen.

 

Warum sollte ich drängeln? Ich werde sowieso dahin geführt, was für mich wichtig ist. Wenn die Zeit reif ist, geschieht alles wie von selbst. Egal, wo ich gerade stehe: Es ist gut so wie es ist. Ich gebe zu: Manchmal habe ich auch das Gefühl, länger als nötig auf der Stelle zu treten oder sogar Rückschritte zu machen. Doch plötzlich mache ich wieder einen größeren Sprung. Einfach so.

 

Auch wenn du „nur“ Kontakt zu deinem Schutzengel hast, sagt dies nichts über deinen persönlichen Entwicklungsstand aus. Ich sehe es so:

 

Es ist zur Zeit genau dieser alleinige Kontakt wichtig für deine Weiterentwicklung und es braucht sonst nicht dafür.

 

Hier gehts weiter mit Schutzengel.