Sind Orbs Engel?


Hast du schon mal diese Kreise auf Fotos gesehen? Das sind Orbs. Wie diese Bälle auf Fotos entstehen, ist nicht wirklich geklärt. Es gibt unterschiedliche Vermutungen darüber. z.B. dass es von Staubpartikel in der Luft sein könnte, auf die das Blitzlicht beim Fotografieren fällt und es so zurück leuchtet. (Liebe Fotografen schreibt mir bitte nicht mehr, wie dumm ich wäre. Habe da schon genug zu lesen bekommen.)

Nur gibt es auch Bilder bei denen ein Orb teilweise von einem Gegenstand oder Menschen verdeckt wird, da kann es sich nicht um eine Spiegelung handeln.

Ich persönlich glaube an diese Theorie nicht, weil bei mir die Orbs erst seit paar Jahren erscheinen und ich schon Jahre mit der gleichen Digital-Kamera meine Bilder mache. Ich stelle nichts ein, weil ich das nicht kann, sondern drücke nur ab. Staub ist immer in der Luft. Somit hätte ich schon immer Orbs auf den Bildern haben müssen.

 

Für Esoteriker sind diese Kugeln Lichtwesen, Energiebälle, Aufgestiegene Meister, Seelen oder Engel usw.

 

 

 

Mir fiel auf, dass meine Orbs in der Zeit auftauchten, als ich begann mich intensiver mit Engeln zu beschäftigen. Da kaufte ich mir ein Buch von Diana Cooper und Kathy Crosswell: Orbs – Boten der Liebe, Heilung und Weisheit. Es ist sehr interessant, wie sie die Orbs sieht. Ich kann es empfehlen.

 

Dieser Bildausschnitt stammt von der Geburtstagsfeier meiner Tochter Jänner 2010. Ich fotografierte die Geburtstagsgäste mit meiner Tochter, als sie am Boden herumtollten und spielten. Die Foto´s waren alle von Orbs übersäht. Um die Kinder zu schützen, zeige ich nur diesen Teil des Bildes. Die Mädchen hatten an diesem Tag sehr viel Spaß und lachten. Die Engel lachten mit. :-)