Engel oder Stimme des Ego?


Botschaft der Engel ...   oder doch   die Stimme des eigenen Ego?

 

Die Hilfe der Engel möchten viele Menschen annehmen und auf himmlische Führung achten. Nur blockiert man sich gerne selbst indem man sich durch sein Ego einredet: „Warum sollten die Engel ausgerechnet mit mir sprechen.“

 

Du hast eine Eingebung? Oder jemand spricht liebevoll, mit kraftvoller, angenehmer Stimme zu dir? Du glaubst trotzdem nicht, dass es eine Antwort der Engel auf deine Bitten sein könnte? Hier versuche ich zu beschreiben, wie du erkennen kannst, wann du himmlische Führung erhältst oder dein Ego sich einmischt.

Wenn wir auf unsere innere Stimme, Gott und die Engel hören wollen - wie erkennt man, ob es nicht das Ego ist, dass einen in die Irre führen möchte?

Es ist eigentlich schnell zu erkennen. Höhere Lichtwesen und Engel sprechen mit dir in Sätzen, die du und wir enthalten. Die Botschaften sind voll Liebe, positiv und ergeben eine sinnvolle Aussage, die sich mehrmals wiederholt, sollte man nicht darauf achten. Botschaften des Ego sind in Ich-Form, meistens abwertend, mit negativen, ständig geänderten Aussagen, angsterfüllt usw.

 

Als Beispiel: Du fühlst dich in deiner Arbeit schon länger nicht mehr wohl und bittest die Engel um Rat. Himmlische Führung würde sagen: „An diesem Arbeitsplatz hast du deine Aufgabe gemeistert. Es ist an der Zeit nach etwas Neues Ausschau zu halten, wo du deine Fähigkeiten noch besser einsetzen kannst und dich gefordert fühlst.“ Das Ego würde hier sagen: „Mich ödet meine Arbeit an, immer das Gleiche, keine Aufstiegsmöglichkeiten. Leider muss ich da bleiben, weil in meinem Alter stellt mich sowieso niemand mehr ein. Wahrscheinlich würde ich sogar einen finanziellen Abstieg machen, wenn ich die Firma wechsle.“ Erkennst du den Unterschied? Hört man hier auf die innere Stimme, können sich neue Türen für ein noch schöneres Leben öffnen. Hört man auf sein Ego, tritt man jammernd und sich als Opfer fühlend auf der Stelle.

Solltest du Kontakt zu Erzengeln, Geistführern oder aufgestiegenen Meistern aufnehmen wollen, kannst du ebenso erkennen, ob die Botschaften positiv sind. Sobald die Aussagen ins Negative abschweifen oder Angst machen, brich den Kontakt sofort ab und bitte Erzengel Michael das Wesen abzuholen, dass dich täuschen wollte. 

 

Wie hört sich das Ego an?

Das Ego, das der Verstand erschaffen hat, ist nach außen orientiert, sehr laut, oft eifernd, uns abwertend, ungehalten und überschlägt sich im Gedankenkreisen. Kein Wunder, dass wir selten auf uns selbst hören, wenn uns das Ego ständig was vor fantasiert.

 

Manchmal hat man das Gefühl, wenn eine Entscheidung zu treffen ist, als ob im Kopf ein Kampf stattfindet zwischen zwei Mächten. Kennst du z.B. eine Filmszene mit dem Engelchen und Teufelchen auf den Schultern eines Mannes, die beide auf den armen, verwirrten Kerl einreden?

Das Teufelchen ist das Ego und die innere Stimme, das Engelchen. Die innere Stimme spricht positiv mit dir, baut dich auf, beruhigt dich, hat gute Tipps und stärkt dich. Das Ego spricht aus Eifersucht, Angst, wertet dich ab und schwächt dich.

 

Was ist meine innere Stimme?

Die innere Stimme ist deine Intuition, dein höheres Selbst, dein Unterbewusstsein, dein Gewissen, einfach ganz du - deine Seele, tief in dir selbst verankert. Leider hören wir oft nicht auf unsere innere Stimme, da sie nach innen orientiert ist, sodass sie ganz sanft und leise in uns spricht. Sie weiß unseren Lebensplan, führt uns, ebenso warnt sie uns vor voreiligem Handeln oder Unrechtes zu tun.Unser Schutzengel nimmt auch über unsere Innerstes zu uns Kontakt auf.  Also nicht wundern, falls er mit deiner eigenen Stimme zu dir spricht.

 

Mit Hilfe von Meditation bekommt man ein besseres Gefühl für sich selbst und kommt dadurch seiner inneren Stimme näher. Auch das sogenannte Bauchgefühl, ist ein Zeichen innerer Führung. Hatte man ein ungutes Gefühl beiseite geschoben, weil der Verstand sich so sicher war, sagt man oft hinterher, wenn etwas schief geht: „Hätte ich doch auf meinen Bauch gehört!“

Lies weiter bei Engelkontakt