Unser Mond


Mondenergie

Wer ist nicht fasziniert, wenn er bei Vollmond in den Nachthimmel sieht. Der Mond hat ein sehr starke Anziehungskraft auf uns. Nicht umsonst beschäftigen sich die Menschen schon immer mit dem Erdtrabanten. 

 

Da der Mond neben der Sonne das größte Objekt am Himmel ist, wurden schon früh die Mondphasen berechnet. Eine 5000 Jahre alte Mondkarte ist die älteste Darstellung des Mondes.

 

Der immergleiche Ablauf der Mondphasen machte einen Kalender mit Mondmonaten und die Berechnung des Jahresverlaufes möglich. Somit wusste man, wann die beste Zeit für Aussaat oder Ernte wäre.

 

Ebenso wurde der Mond in allen alten Kulturen als Gottheit verehrt, z.B. bei den Römern war er die Göttin Luna, in Ägypten der Gott Thot. In magische Handlungen wurde der Mond miteinbezogen, weil den unterschiedlichen Mondphasen verschiedene Auswirkungen nachgesagt wurden.

 

Auch heute glauben viele Leute daran, dass die Mondenergie auf unser Leben einwirkt. Bis jetzt konnten wissenschaftliche Studien aber keinen Einfluss des Mondes feststellen. Trotzdem richten sich noch zahlreiche Bauern bei bestimmten Arbeiten wie z.B. das Schlagen von Holz nach den Mondphasen. Auch Mondkalender erfreuen sich großer Beliebtheit.

 

Bei Rübezahl - the spirit of nature -  erfährst du Wissenswertes über die Heilkräfte  der Natur. Hier fand ich auch viele Info´s zu den Mondkräften und ihrer Anwendung. Klicke hier!


Mondkalender

Hier habe ich eine Seite gefunden, wo man den Mondkalender gratis zum Download bekommt. http://astroschmid.ch/mondzeichen/Mondkalender_2017.php


Der Mond und die Astrologie

Der Mond spielt in der Astrologie auch eine große Rolle. Er steht hier für unsere Gefühle, die Seele und auch das Unterbewusstsein. Je nach dem wo er im Tierkreiszeichen auftaucht, hat er andere Qualitäten. Er zeigt uns unsere Träume, Illusionen, Sehnsucht, Abhängigkeiten und ebenso unsere Süchte.


Die Mondharfe

Eine Mondharfe ist ein magisches Instrument zur Wunscherfüllung. Es gibt sie im Esoterikhandel zu kaufen. Ich habe mir lieber selbst eine gebastelt.

Mondharfe
Meine Mondharfe

 

Ich holte mir alles, was ich zum Basteln brauchte, vom Baumarkt.

 

Das Ergebnis ist doch nicht schlecht geworden, für den 1. Versuch.

 

Die Mondharfe stellt man vor Mitternacht zum Mond ausgerichtet ins Fenster. Man hängt einen handgeschriebenen Zettel mit einem persönlichen Wunsch daran.