Lebensberatung


Welchen Nutzen hat man von Lebensberatung?

In Schulen haben wir vieles gelernt, was uns nun im Berufsleben und Alltag hilft. Was den zwischenmenschlichen Kontakt betrifft, lernten wir mehr oder weniger von unserer Umwelt und von unseren Eltern. Wenn Probleme im Umgang miteinander auftauchen, werden wir manchmal hilflos …

 

- treten auf der Stelle

- oder verschließen vor dem Problem die Augen. Es könnte sich ja von selbst       

   erledigen

- oder preschen unerschrocken nach vorne und holen uns Beulen

 

... bildlich gesprochen. Und wenn in mehreren Lebensbereichen Blockaden entstehen, nimmt uns dies auch viel Energie weg und kostet unnötig Kraft. Es ist keine Schande, sich Hilfe zu holen, wenn man merkt, dass man alleine nicht mehr weiterkommt. Hier kann die Lebensberatung eingreifen und uns helfen neue Sichtweisen zu entdecken, neue Verhaltensformen zu enwickeln um unsere Probleme in den Griff zu bekommen.


Worin liegt der Unterschied bei den verschiedenen, angebotenen Lebensberatungen?

Während man für die Ausübung gewisser Arten der Lebensberatung lange seriöse Ausbildungen benötigt, braucht man für die anderen keinerlei Qualifikation. Obwohl es bei so einer Arbeit sehr hilfreich wäre, wenigsten etwas an persönlicher Reife, Lebenserfahrung, Herzensbildung und Menschenkenntnis zu besitzen. Leider gibt es Berater, die ihre Dienste anbieten, ohne jegliche Sachkompetenz oder Praxis zu haben. Somit ist es wichtig, sich über die Person zu erkundigen, von der man sich beraten lassen möchte.


Welche Formen der Lebensberatung gibt es?

Allgemeine Lebensberatung

Lebens- und Sozialberatung

Psychologische Lebensberatung

Esoterische oder Spirituelle Lebensberatung

Allgemeine Lebensberatung

Eine allgemeine Lebensberatung darf jeder anbieten, der sich dafür geeignet hält, anderen Menschen helfen zu können.

 

Vorwiegend findet es so statt, dass der Berater, nach Vernehmen der Schwierigkeiten, dem hilfesuchenden Menschen  Empfehlungen oder Ratschläge gibt. Ein guter Lebensberater versucht, die Angelegenheit neutral zu betrachten. Er schätzt die verschiedenen Entscheidungsoptionen des Klienten ein und bespricht mit ihm, die daraus resultierenden möglichen Folgen. Der Ratsuchende  erhält dadurch einen größeren Blickwinkel auf seine Lebensumstände. 

Lebens- und Sozialberatung

Diese Form der Beratung dürfen z..B. in Österreich nur Personen ausüben, die diese Ausbildung gemacht haben. Diese Berater sind durch ihre Schulung darauf vorbereitet mit den verschiedenen persönlichen, beruflichen und sonstigen Konflikten der Hilfesuchenden umzugehen. Ein Lebens- und Sozialberater kann eine einzelne Person, Paare, Gruppen wie z.B. eine ganze Familie oder sogar Firmen beraten.

 

Bei dieser Beratung geht es um die Entwicklung von Eigenverantwortlichkeit und soziale Fähigkeiten. Der Berater hilft einem Alternativen zu der bisherigen Art mit Problemen umzugehen zu finden, damit sich das Leben positiver gestalten kann.

Psychologische Lebensberatung

Wenn man psychologische Lebensberatung haben möchte, sollte man ebenso darauf achten, dass der Berater wirklich eine gute Ausbildung in dieser Fachrichtung genossen hat. Da die Gefahr besteht, dass ein Berater ohne sattelfestem Wissen, es nicht erkennen würde, falls eine ernsthafte psychologischen Störung, der Grund für die Probleme des Klienten wären. Z.B. eine schwere Depression gehört in therapeutische Behandlung eines Psychologen. Da reicht eine Lebensberatung nicht mehr aus.

Esoterische Lebensberatung

Auch in der Esoterik wird Lebensberatung angeboten. Um die Esoterische oder Spirituelle Lebensberatung auszuüben, bedarf es keiner speziellen Qualifikationen. Was aber nicht heißen soll, dass ein spiritueller Berater keine Ausbildung hätte. Die meisten Berater haben verschiedene esoterische Seminare besucht und schulen sich ständig weiter, was mit großem Zeitaufwand und oft auch mit hohen Kosten verbunden ist. 

Bei der spirituellen Lebensberatung ist der Ansatz, dem Ratsuchenden zu ermöglichen sich selbst zu erkennen, seiner Intuition zu folgen und auf seinem spirituellen Weg weiter zu kommen, falls dieser es wünscht.

 

Leider ist nicht leicht zu erkennen, ob ein Berater ernsthaft an die Sache herangeht oder mit mir nur schnelles Geld machen möchte. Am besten ist, bevor man sich für einen Berater entscheidet, sich vorab über ihn zu erkundigen. Bei Lebensberaterportalen z.B. sieht man anhand der Bewertungen, ob die Anrufer zufrieden mit den Beratungen sind und man kann sich ein Bild von den verschiedenen Beratern machen. So trennt sich schnell die Spreu vom Weizen.

 

Lies weiter auf meiner Unterseite

Spirituelle Lebensberatung